schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Klimaanlage nachrüsten

Platz hinter der Heizkiste von Truma

Paule offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 134
Dabei seit: 03 / 2009
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 20.06.2014 - 13:22 Uhr  -  
Hallo Landsleute !

Wir kommen gerade aus Dalmatien zurück
und uns plagt ein Problem........... 8-)

Nämlich.:
Bei über 40 Grad in der Kiste
bleibt die Liebe auf der Strecke ! ;kla
Wir denken, das muß doch nicht sein. Oder ?
Und:
Grübel, Grübel, Grübel............
Im Kleiderschrank hinter der Heizkiste von Truma
ist noch ein Riesenstück Platz frei.............. :-)

Da könnte man doch glatt so ein schickes
kleines Klimateil aus dem Baumarkt verbauen.

Loch durch die Wand zum Ansaugen von Frischluft,
das Kondensat einfach durch den Boden ableiten.
Das Teil anschließend noch mit den vorhandenen
Heiz-Schläuchen verbinden.
Fernbedienung gehört auch zum Zubehör.......
Und ab 199.- Euronen bist du dabei.

Stromaufnahme schlappe 700 Watt
und die Dame des Herzens
ist wieder happy............ :love:

Wer hat Erfahrung oder
so etwas schon einmal selbst
realisiert ?

Als Nachteil sehe ich eigentlich nur,
dass kalte Luft nach unten absinkt.........
Das heißt, in Kopfhöhe
bleibts wohl etwas wärmer............
Aber: Wer nagelt schon an der Decke ? ;ang

Für coole Tipps und Tricks
dankt Euch
Paule
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 20.06.2014 - 13:36 Uhr von Paule.
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

Dschamba offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4687
Dabei seit: 01 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 20.06.2014 - 16:36 Uhr  -  
Hallo Paule,

wir haben so eine Klimaanlage in der Heckgarage stehen.
Die kühlt den Wohnwagen super runter, ist aber ziemlich laut.
Wir kühlen ca. eine Stunde vor dem Schlafengehen den Wohni runter, wenn dann keine Sonne mehr scheint kann er sich auch nicht mehr aufheizen.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
nach unten nach oben
Dosi offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 497
Dabei seit: 06 / 2013
Wohnwagen: Bürstner
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 21.06.2014 - 23:48 Uhr  -  
Und warum keine Standardlösung aufs Dach? Die mit integrierter Heizung sind für Schönwettercamper doch eine gute Hybridlösung!?
nach unten nach oben
vr6-driver offline
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Pfaffenhofen a.d. Ilm
Alter:
Beiträge: 10545
Dabei seit: 09 / 2005
Wohnwagen: Dethleffs Beduin 460 L
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 22.06.2014 - 14:34 Uhr  -  
Die Dachklimaanlagen sind bestimmt auch gut, aber wenn man die heimische Standklima aus dem Schlafzimmer mitnimmt, fallen halt keine zusätzlichen Kosten an... ;-)

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Laune zu haben.....
nach unten nach oben
Paule offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 134
Dabei seit: 03 / 2009
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 22.06.2014 - 17:31 Uhr  -  
Darum geht es doch gar nicht.

Unsere Hütte ist klimatisiert.

Wie unser Text hergib, geht es einzig darum
eine technisch reizvolle Lösung
für möglichst wenig Kohle:
zu realisieren.
Und zwar dauerhaft ohne Raus und Rein............
Einen Kühlschrank für 2000.- Euro auf dem Dach
halte ich nicht für so reizvoll.

Übrigens: Eine Ultra-Heat haben wir bereits seit Jahren.
Aber
ganz offensichtlich wurde die von mir angestrebte Lösung,
Klimagerät im Kleiderschrak hinter der Heizkiste
noch von miemandem realisiert.

Coole Grüße
Paule
nach unten nach oben
vr6-driver offline
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Pfaffenhofen a.d. Ilm
Alter:
Beiträge: 10545
Dabei seit: 09 / 2005
Wohnwagen: Dethleffs Beduin 460 L
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 22.06.2014 - 17:59 Uhr  -  
Die käuflichen Klimaanlagen für den Einbau in den Sitztruhen haben auch meistens Ausströmer im Dachbereich, eben weil die kalte Luft absinkt. So wie Du Dir das vorstellst, hat es wohl tatsächlich noch niemand realisiert, aber ich halte eine Lösung ähnlich der von Herbert für denkbar, indem man dann den Luftstrom so leitet, dass man ihn über die Trumavent verteilt. Aber wie gesagt, die Kühlung direkt am Boden ist halt nicht die effektivste.

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Laune zu haben.....
nach unten nach oben
Dosi offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 497
Dabei seit: 06 / 2013
Wohnwagen: Bürstner
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 22.06.2014 - 20:05 Uhr  -  
Also bei mir sitzt platzsparend genau auf der Achse hinter der Truma-Heizung die Moverbatterie. Dort ist also schon ein bisschen Platz vorhanden. Allerdings wären z.B. bei meinem WW die beiden Lüftungsgitter in der Seitenwand in unmittelbarer Nähe zum unteren Teil des Kleiderschrankes. Vielleicht ist es gar nicht möglich einen weiteren "Durchbruch" in unmittelbarer Nähe anzubringen, ohne dass die strukturelle Integrität der Seitenwand den guten alten Scotty auf den Plan ruft!? :D
nach unten nach oben
immeroefter offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  82140 Olching
Alter: 54
Beiträge: 4844
Dabei seit: 10 / 2007
Wohnwagen: bisher Frankia Prima 420 TN seit 09/2011 TEC Travel King 510 TKM/ seit 12/2018 mit Hymer Exciting 470 unterwegs
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 22.06.2014 - 20:50 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Paule


schnippel schnippel schnippel.....................

Das Teil anschließend noch mit den vorhandenen
Heiz-Schläuchen
verbinden......................
schnippel schnippel



Das würde ich nicht machen.
Die Heizungsschläuche sind aus Pappe ( oder so was ähnlichem)
Und ich denke das die kalte Luft in den Heizschläuchen kondensiert und diese dadurch durchweichen und kaputt gehen. Da würde ich eine separate Luftführung wählen.

Ansonsten ist es von der Grundidee sicher nicht schlecht und könnte den ein oder anderen zum Überlegen anregen.

Wir haben unsere Klima auf dem Dach ( Hat der Vorbesitzer vom Werk einbauen lassen. Dach ist an der Stelle verstärkt)

Gruß Michael
Mit freundlichem *Heckschwenk*
Ab jetzt mit Hymer Exciting 470 - gezogen von einem T6 California mit 150PS, 4Motion, DSG und maxxcamp Ausbau + Goldschmitt-4 Kanal Luftfederung :-)

Wer Schreib-oder Tippfehler findet, darf sie gerne behalten
nach unten nach oben
oti offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Wettelsheim
Alter:
Beiträge: 4235
Dabei seit: 11 / 2006
Wohnwagen: Hymer Eriba Nova 541 GL BJ: 2017
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 22.06.2014 - 21:43 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Paule
Das Teil anschließend noch mit den vorhandenen
Heiz-Schläuchen verbinden.


... und noch ein weiterer Nachteil würde sich bei der gewählten Methode einstellen. Warme Luft hat die Angewohnheit nach oben zu steigen, darum sind die Heizschläuche auch unten angebracht. Kalte Luft sinkt aber schnell auf den Boden ab, das heisst wenn du die Klima mit den Heizschläuchen verbindet bekommst du maximal kalte Füsse und das wars dann auch schon, das macht keinen Sinn.
Gruß Olli

Mercedes V-Klasse 250d 190 PS :D
Hymer Nova 541 GL
Triumph ST Sprint Bj2003 120PS für mich
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.06.2014 - 21:43 Uhr von oti.
nach unten nach oben
Himmel offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Alter: 50
Beiträge: 20
Dabei seit: 09 / 2015
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 18.09.2015 - 15:58 Uhr  -  
Zitat geschrieben von vr6-driver
Die Dachklimaanlagen sind bestimmt auch gut, aber wenn man die heimische Standklima aus dem Schlafzimmer mitnimmt, fallen halt keine zusätzlichen Kosten an... ;-)

und wo nimmst du Strom dafür her? es fallen doch Kosten an
nach unten nach oben
vr6-driver offline
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Pfaffenhofen a.d. Ilm
Alter:
Beiträge: 10545
Dabei seit: 09 / 2005
Wohnwagen: Dethleffs Beduin 460 L
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 18.09.2015 - 16:48 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Himmel

und wo nimmst du Strom dafür her? es fallen doch Kosten an

Das kommt drauf an. Da wo wir hinfahren, wenn es so richtig heiß ist, nämlich nach Kroatien, kostet der Strom nichts extra. 8-)

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Laune zu haben.....
nach unten nach oben
Maxi offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Heiddorf M/V
Alter: 61
Beiträge: 371
Dabei seit: 01 / 2008
Wohnwagen: Hobby 560 CFE
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 18.09.2015 - 18:57 Uhr  -  
Zitat geschrieben von oti

... und noch ein weiterer Nachteil würde sich bei der gewählten Methode einstellen. Warme Luft hat die Angewohnheit nach oben zu steigen, darum sind die Heizschläuche auch unten angebracht. Kalte Luft sinkt aber schnell auf den Boden ab, das heisst wenn du die Klima mit den Heizschläuchen verbindet bekommst du maximal kalte Füsse und das wars dann auch schon, das macht keinen Sinn.


Dem muss ich widersprechen, wir haben unsere Truma Klima in der Sitzbank und die 3 Auslässe sind am Boden über den Wohnwagen verteilt, wir hatten in Kroatien bei 34 Grad im Schatten keine Probleme. Man muss die Dachfenster ein Stück öffnen damit die warme Luft entweichen kann. Wenn die Sonne runter war hatte wir nach ner halben Stunde einen Eisschrank.

Gruß Bernd


Peugeot Expert Twinkap mit Hobby 560 CFE aus Mecklenburg
http://www.nationalflaggen.de
nach unten nach oben
Paule offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 134
Dabei seit: 03 / 2009
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 08.02.2016 - 16:41 Uhr  -  
Hallo Dschamba !
Deine Lösung hat uns
überzeugt !
Haben uns ein Klimagerät
Comfee
mit 800 Watt gekauft.
Wie hast du das mit dem
Fensterauslass gelöst ???
Wir haben ein ähnlich kleines Fensterchen......
Es grüßt
Paule
nach unten nach oben
Dschamba offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4687
Dabei seit: 01 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 08.02.2016 - 17:17 Uhr  -  
Hallo Paule,

ich habe eine Sperrholzplatte zugeschnitten die ich oben unter den Rolo geschoben habe und unten mit Metallwinkel am Fensterrahmen eingehängt habe.
Dann habe ich innen die Wanddurchführung angeschraubt und außen vom Baumarkt einen Winkelabgang angesteckt.Den Winkelabgang habe ich mit einem passenden Vierkantrohr verlängert.
nach unten nach oben
Paule offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 134
Dabei seit: 03 / 2009
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Klimaanlage nachrüsten  -  Gepostet: 09.02.2016 - 10:30 Uhr  -  
Einwandfrei !!!
Tausend Dank !!!
So wirds was............
Es grüßt
Paule
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.09.2021 - 20:23