schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Winterfest die wWasser leitung

Hilfe

MAN TGX offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Blomberg Ostwestfalen
Alter: 31
Beiträge: 1
Dabei seit: 12 / 2014
Wohnwagen: Bayerland Silver Sport 460 MD
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 28.12.2014 - 11:19 Uhr  -  
Hallo alle zusammen,

ich und meine Frau sind neu im Wohnwagen Land
kann uns einer sagen wie ich das Wasser aus der Leitung
bekomme habe unter dem Wohnwagen einmal den Ablauf für
die Waschbecken und eine zweit daneben wo mit ich nichts anfangen
kann hat so ein roten penöpel....

würde mich überhilfe freuen Danke

GEZ Tobias
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

Kobra offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Driburg OWL
Alter:
Beiträge: 227
Dabei seit: 06 / 2007
Wohnwagen: Knaus Eifelland hinter LR Discovery TD5
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 28.12.2014 - 13:16 Uhr  -  
hallo
das Wasser der Leitungen läuft normal in den Abwassertank
Da ist daher kein Restwasser .
Wichtiger ist : entleeren des Tanks im WW , falls vorhanden
und entleeren der Therme . Neben der "vorhandenen" Therme findest du 2 Drehknöpfe aus hellem Plastik.
Diese aufdrehen und Wasser der Therme ablassen.
damit das Wasser schneller abläuft die Wasserkräne in Küche und Bad öffen , können über Winter offen bleiben.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 28.12.2014 - 13:17 Uhr von Kobra.
nach unten nach oben
Pfeife offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: SWITZERLAND  8712 Staefa/ZH. Zuerichsee
Alter: 67
Beiträge: 237
Dabei seit: 09 / 2011
Wohnwagen: Knaus Sport 500 EU / mit Protec/Lisibach- Schutzdach zum Fahren und Mover. Zugfahrzeug ist mein Subaru Outback 2,5 Liter Allrad mit 165 PS.
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 29.12.2014 - 07:27 Uhr  -  
Salü zusammen.
Das mit dem einfachem "aufdrehen" der zwei Ablasshähne, und dem offen lassen der Wasserhähne wird nicht reichen.
Bei mi habe ich vor Jahren im Frühjahr dann den 40 Liter Frichwassertank gefüllt und ab dem 50 zigsten Liter mich angefangen zu wundern.
Das ganze Frischwasser war aus dem Thermengehäuse unter das Bett gelaufen.
Erklärung: Das Thermengehäuse aus Kunststoff war durch gefrorenes Resrwasser in der Therme geplatzt, weil in der Therme ziehmlich unten die el.Heizspirale sitzt und das gefrorene Restwasser dort Wiederstand hatte, weiter sich beim einfrieren ausgedehnt hat und so das Kunsstoffgehäuse unten gesprengt hat.
Seither lasse ich im Herbst das Wasser wie beschrieben ab und blase alle Leitungen und die Therme bei offenen Ablasshahnen noch mit Pressluft durchJetzt habe ich seit Jahren Ruhe und brauche im Frühjahr kein neues Thermengehäuse mehr.

Gruss Pfeife / Helmut
Endlich Rentner ----- Chef über die eigene Zeit. ;-)
Website:. www.helmutriemers.ch
nach unten nach oben
Jürgen offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  NRW, Rhein-Erft-Kreis (links von Köln)
Alter:
Beiträge: 776
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 29.12.2014 - 22:12 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Pfeife

.......... und blase alle Leitungen und die Therme bei offenen Ablasshahnen noch mit Pressluft durchJetzt habe ich seit Jahren Ruhe und brauche im Frühjahr kein neues Thermengehäuse mehr.

Gruss Pfeife / Helmut


Moin,

von der Variante mit der Pressluft kann ich nur abraten !!!....es sei denn, wir reden hier nicht von einem handelsüblichen Kompressor der mit Sicherheit die Therme "sprengen" würde und auch nicht in jedem Wohnwagen sind alle Wasserleitungen mit soliden Schlauchschellen an den Verbindungsstutzen gesichert....

Ein Ausblasen der Leitungen mit minimalem Druck bzw. "Pressluft" aus der eigenen Lunge macht Sinn....aber das ist dann wohl keine echte Pressluft .... ;zwink

Die Ersatz-Thermenbehälter verkauft der "Händler meines geringstens Mißtrauens" in der Regel immer im Frühjahr zu Saisonbeginn....dann werden oftmals erst die geplatzen Thermenbehälter entdeckt und wer mal erlebt hat, wie "malerisch" sich gut 5 Liter Wasser oder auch mehr im Wohnwagen unbemerkt verteilen können passt beim nächsten "Einwintern" mit Sicherheit besser auf...
MfG Jürgen

war zum Treffen in Lüdinghausen 2008
war zum Treffen auf dem Gitzenweiler Hof 2008
war als "Tagesgast" in Winterswijk 2009
nach unten nach oben
Pfeife offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: SWITZERLAND  8712 Staefa/ZH. Zuerichsee
Alter: 67
Beiträge: 237
Dabei seit: 09 / 2011
Wohnwagen: Knaus Sport 500 EU / mit Protec/Lisibach- Schutzdach zum Fahren und Mover. Zugfahrzeug ist mein Subaru Outback 2,5 Liter Allrad mit 165 PS.
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 30.12.2014 - 07:12 Uhr  -  
Salü zusammen.
Doch , ich blase mit richtiger Pressluft die Leitungen aus. Als langjähriger (35 jahre) hauptberuflicher Feuerwehrmann, stehen mir dafür 300 bar Atemluftflaschen mit Druckreduzierung zu Verfügung. Mit etwa 4-5 bar blase ich die Leitungen, vor allem die Therme durch. Ich habe vor der Therme im blauen Kaltwasserschlauch mit einem Y - Stück einen Zugang eingebaut der mit einem Luftmatratzenstöpsel und einer Bride verschlossen wird und nur zum ausblasen im Herbst geöffnet wird.
Jetzt ist seit Jahren Ruhe und immer noch das gleiche Thermengehäuse drin. Abgesehen vom Minderaufwand für das trockenlegen von 40 Litern Wasser im Bettkasten. Was zwar mit dem Wassersauger meiner Feuerwehr auch zügig ging. Aber wer hat schon so was gerade zur Hand.

Schöne Grüsse Pfeife /Helmut
Endlich Rentner ----- Chef über die eigene Zeit. ;-)
Website:. www.helmutriemers.ch
nach unten nach oben
Mike offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 822
Dabei seit: 02 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 30.12.2014 - 11:25 Uhr  -  
Servus,
Ich benutze weder Druckluft noch die eigene "Pressluft". Bei mir wird nach jeder Urlaubsfahrt, so ca. 50 Km vor zu Hause, die Wasserpumpe abgeschaltet (Schnurschalter in der Leitung) - alle Wasserhähne geöffnet - Ablasshahn der Therme geöffnet.
Bei dem restlichen "Heimgeschaukele" des WoWa sind dann die Leitungen alle restlos leer. Einen eingebauten Tank habe ich allerdings nicht, nur einen Kanister, kann Dir dazu also leider keine Tipps geben.
Falls Du/ihr aber mal einen neuen Druckbehälter für die Therme braucht, dann schaut mal bei Obelink, da gibt es mittlerweile welche aus Edelstahl die wohl deutlich länger halten (sollen).
Grüße vom bekennenden "Schön-Wetter-im-Süden-Camper", Michael
nach unten nach oben
Bens offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Mahlow/Brandenburg
Alter: 44
Beiträge: 1444
Dabei seit: 11 / 2010
Wohnwagen: Knaus Traveler Sun 600L
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 30.12.2014 - 20:59 Uhr  -  
Ich habe nach dem letzten Kurztripp zu Freunden auch auf der Rückfahrt die Ablassventile an der Therme und die Wasserhähne offengelassen. Es hat sogar den Wassertank leer gerüttelt
Gruß der Micha (mit der größten Vorstadt der Welt, Berlin :D )

Ich bin nicht nachtragend, nur vergessen tue ich nicht.....

Citroen Berlingo 3 XTR mit Bürstner City 480 TS am Haken

VW T4 mit Hobby Excellent Easy 500 Kmfe am Haken

Bürstner Active A 645 mit 122 Diesel PS ;)

Knaus Traveler Sun 600L
nach unten nach oben
Jürgen offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  NRW, Rhein-Erft-Kreis (links von Köln)
Alter:
Beiträge: 776
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 31.12.2014 - 19:35 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Mike

Falls Du/ihr aber mal einen neuen Druckbehälter für die Therme braucht, dann schaut mal bei Obelink, da gibt es mittlerweile welche aus Edelstahl die wohl deutlich länger halten (sollen).


Moin,

so einen Behälter aus Edelstahl gibt es....allerdings hat der für mich einen entscheidenden Nachteil....da kann warmes Wasser nur noch der Elektrostab produzieren....die Warmluft der Trumaventleitungen streicht nicht durch den Behälter denn diese Öffnungen fehlen...

Daher ist auch nur ein Austausch nicht ohne Änderungen möglich, die Warmluftrohre müssen miteinander anschließend verbunden werden und das bedeutet zumindestens eine "Verlängerung" der vorhandenen Trumaventrohre und zusätzliche Truma-Verbindungsmuffen....
MfG Jürgen

war zum Treffen in Lüdinghausen 2008
war zum Treffen auf dem Gitzenweiler Hof 2008
war als "Tagesgast" in Winterswijk 2009
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 31.12.2014 - 19:36 Uhr von Jürgen.
nach unten nach oben
Zielinger offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 32
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2019
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 05.01.2019 - 19:10 Uhr  -  
Ich habe zum Winter sämtliche Leitungen mit einem aufgeblasenen Luftballon 2x durchgepustet. Das hat hoffentlich bis auf einige Tropfen alles Rest Wasser aus den Leitungen entfernt. Kann auch noch einiges an Wasser raus dadurch.
nach unten nach oben
Dschamba offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  FFB
Alter: 57
Beiträge: 4618
Dabei seit: 01 / 2008
Wohnwagen: Carado T448
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Winterfest die wWasser leitung  -  Gepostet: 05.01.2019 - 22:13 Uhr  -  
Du musst die Wasserhähne in Mittelstellung geöffnet lassen, mir ist vor 3Jahren einer aufgefrohren, der hatte dann einen Haarriss und musste getauscht werden.
Nicht vergessen: vorher den Strom abklemmen damit die Wasserpumpe nicht durchbrennt.
viele Grüße
Herbert



unterwegs mit CARADO T448
Wenn immer der Klügere nachgibt, dann wird irgendwann die Welt nur noch von Dummen regiert!
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 14.11.2019 - 18:45