schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Ford Kuga 4x4



urex1 offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  42781 Haan Rhl.Kreis Mettmann
Alter: 51
Beiträge: 120
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen: Fendt 510 TG
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 15.04.2017 - 11:20 Uhr  -  
Hallo zusammen. Hat jemand Erfahrung im Zugbetrieb mit dem Kuga 2 4x4 (179 PS Diesel) ?
Danke vorab
Der nächste Urlaub kommt bestimmt !.......?..! : - )
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

lipperländer offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  NRW
Alter:
Beiträge: 256
Dabei seit: 01 / 2007
Wohnwagen: Fendt Diamant 510 TF - gezogen von einem Bavaria Camp Pelino auf Basis Citroen Jumper
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 15.04.2017 - 17:23 Uhr  -  
Hallo UREX1
Ich habe den ersten Kuga mit 160 Ps 4X4 gefahren unser Wohnwagen ist ein Fendt mit 1700Kg.Ich habe keine Schwierigkeiten im Zugbetrieb gehabt. Kann das Fahrzeug nur empfehlen.
Achte bitte darauf das die Anhängerkupplung von Werk angebaut ist ,denn dann hast du auch Anhänger ESP
Gruß Gerd
nach unten nach oben
urex1 offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  42781 Haan Rhl.Kreis Mettmann
Alter: 51
Beiträge: 120
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen: Fendt 510 TG
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 17.04.2017 - 07:59 Uhr  -  
Hallo Gerd, ja auf jeden Fall AHK direkt vom Band.....bin mir nur noch nicht sicher ob Schalter oder Automatik ?
Der nächste Urlaub kommt bestimmt !.......?..! : - )
nach unten nach oben
oti offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Wettelsheim
Alter: 56
Beiträge: 4061
Dabei seit: 11 / 2006
Wohnwagen: Hymer Eriba Nova 541 GL BJ: 2017
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 17.04.2017 - 12:56 Uhr  -  
Zitat geschrieben von urex1

Hallo Gerd, ja auf jeden Fall AHK direkt vom Band.....bin mir nur noch nicht sicher ob Schalter oder Automatik ?


.. zum Wohnwagen ziehen würde ich immer einen Automatik vorziehen, das ist wesentlich angenehmer, am Berg anfahren oder mit Tempomat.
Gruß Olli

Mercedes V-Klasse 250d 190 PS :D
Hymer Nova 541 GL
Triumph ST Sprint Bj2003 120PS für mich
nach unten nach oben
Mike offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 817
Dabei seit: 02 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 17.04.2017 - 18:14 Uhr  -  
Zitat geschrieben von oti

Zitat geschrieben von urex1

Hallo Gerd, ja auf jeden Fall AHK direkt vom Band.....bin mir nur noch nicht sicher ob Schalter oder Automatik ?


.. zum Wohnwagen ziehen würde ich immer einen Automatik vorziehen, das ist wesentlich angenehmer, am Berg anfahren oder mit Tempomat.


Servus,
zum WoWa ziehen - OK. Aber man sollte auch überlegen wieviel KM man mit WoWa und wieviele man ohne fährt. Ist halt immer so eine Komfort-/ Geschmacksache.
Ich fahre seit jeher Diesel-Schaltwagen (mit Tempomat) und habe ohne Automatik auch meinen Spass <_< :D
Grüße vom bekennenden "Schön-Wetter-im-Süden-Camper", Michael
nach unten nach oben
urex1 offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  42781 Haan Rhl.Kreis Mettmann
Alter: 51
Beiträge: 120
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen: Fendt 510 TG
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 17.04.2017 - 19:08 Uhr  -  
Ich werde dann berichten......☺
Der nächste Urlaub kommt bestimmt !.......?..! : - )
nach unten nach oben
camperkorni offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Südbaden
Alter: 62
Beiträge: 1791
Dabei seit: 03 / 2008
Wohnwagen: Hobby Excellent 535 UL
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 18.04.2017 - 08:10 Uhr  -  
Glaub mir Mike, mit Automatik ist der Spaß noch um ein Vielfaches größer. Mir kommt kein Schalter mehr unter den A....

@Urex1: Zum Kuga kann ich leider nichts sagen, aber ich bin Mitglied in einem S-Max-Forum. Und da mein nächster Zugwagen nach jetzigem Stand auch wieder einer werden soll, verfolge ich die Szene sehr interessiert. Man berichtet dort von Problemen der Kombination 163-PS-Diesel und Powershift bis hin zu Totalausfällen des Getriebes (Reparaturkosten dann so 4.000-5.000 Euro). der 140-PSler ist wohl wegen der geringeren Leistung weniger problematisch und ebenso der 200-PS-Diesel, der eine Wandlerautomatik hat. Inwiefern man das auf den Kuga übertragen kann bzw. ob bei Neuwagen dieses Problem nicht mehr auftritt, kann ich leider nicht sagen. Die S-Max Mk II ab Baujahr 2015 scheinen wohl dahingehend unauffälliger zu sein (dafür haben sie leider andere Kinderkrankheiten). Ich würde mal kräftig googeln.
Gruß
Hugo

Unterwegs mit Ford S-Max 2,0 TDCi und Hobby Excellent 535 UL am (jetzt abnehmbaren) Haken
Und endlich auch mal an einem Treffen: Gitz 2009
Dabei beim 1. Oster-Schwarzwald-Treffen Bankenhof 21.-25.4.2011
Schön war's am Bodensee-Herbsttreffen in Salem vom 30.9.-3.10.2011
nach unten nach oben
oti offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Wettelsheim
Alter: 56
Beiträge: 4061
Dabei seit: 11 / 2006
Wohnwagen: Hymer Eriba Nova 541 GL BJ: 2017
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 18.04.2017 - 08:21 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Mike
Aber man sollte auch überlegen wieviel KM man mit WoWa und wieviele man ohne fährt. Ist halt immer so eine Komfort-/ Geschmacksache.
Ich fahre seit jeher Diesel-Schaltwagen (mit Tempomat) und habe ohne Automatik auch meinen Spass <_< :D


... und wo ist da der Unterschied? die Zeiten, wo ich Getriebeöl gerührt habe, sind 30 Jahre vorbei. Die heutigen Automatikgetriebe stehen einem Schalter in nix mehr nach, ja es ist eine Komfortsache, und ich will beim Autofahren, soviel Komfort wie möglich :D
Gruß Olli

Mercedes V-Klasse 250d 190 PS :D
Hymer Nova 541 GL
Triumph ST Sprint Bj2003 120PS für mich
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 18.04.2017 - 08:48 Uhr von oti.
nach unten nach oben
Mike offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 817
Dabei seit: 02 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 18.04.2017 - 10:11 Uhr  -  
Siehste - und so hat jeder seine Vorlieben <_< die ihm keiner abnehmen kann.
Ich rühre den Diesel lieber noch selbst um und bestimme die Drehzahlen/Verbauch damit selbst. 8-)
Und wenn ich da an die DSG von VW im Zusammenhang mit schweren Anhängern denke.......... Nein Danke! Davon habe ich genügend Bekannte im Forum die nur am "motzen" sind. Muss ich nicht haben. Mag bei anderen Herstellern aber auch ganz anders sein.
Und wenn schon Automatik, dann bin ich der Meinung nur mit Wandler. Diese Wagen brauchen halt etwas mehr Sprit sind dafür aber deutlich stabiler aufgebaut als diese, ich nenne es mal "Pseudo-Automatik", Autos die einem nur das Kuppeln abnehmen.
Aber wir sind ja nicht hier um "Glaubenskriege" über Schalter- und Automatikwagen zu führen. Wie schon geschrieben: Jeder nach seinem Geschmack.
Grüße vom bekennenden "Schön-Wetter-im-Süden-Camper", Michael
nach unten nach oben
Obelix offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bordesholm (Schleswig-Holstein)
Alter: 66
Beiträge: 1008
Dabei seit: 06 / 2005
Wohnwagen: Hobby Prestige 495 UL, gezogen von Skoda Superb III Combi TDI DSG 4x4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 18.04.2017 - 13:51 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Mike
Wie schon geschrieben: Jeder nach seinem Geschmack.

Genau so isses! Ich fahre zwar nebenbei auch einen Schalter, aber für den Gespannbetrieb kommt für mich nur noch Automatik in Frage. Allerdings kann ich die Probleme mit dem DSG überhaupt nicht bestätigen - meiner zickt auch nach 80.000 km nicht rum, und liegt mit Anhänger bei 9 - 10 l/100 km. Beim Vorgänger - mit Wandler - habe ich im Gespannbetrieb viel öfter selbst umgerührt, weil der sich erst so bei 2.500 bis 3.000 U/min bequemte hochzuschalten. Einziger Nachteil beim DSG ist der Getriebeölwechsel alle 60.000 km, der kostet richtig Geld. Der alte Wandler hat in 8 Jahren und 160.000 km keinen einzigen Getriebeölwechsel gebraucht... ist allerdings auch nie unter 10 l/100 km mit Wohni gelaufen.

Gruß, Wolfgang
nach unten nach oben
siggix offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Butjadingen
Alter: 66
Beiträge: 9
Dabei seit: 12 / 2011
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 19.04.2017 - 11:01 Uhr  -  
Moin Moin

Ich fahre den 163 PS Kuga und kann ihn uneingeschränkt empfehlen.
2,1 Tonnen darf ich ziehen und 105 kg auf die Anhängerkuppling legen,was gerade bei Fahrrädern auf der Deichsel nich unwichtig ist.
Ich ziehe damit einen1,5 t Hobby hinter mir her und bisher keine Probleme.
Das Auto ist ein Schalter,Automatik wäre mir lieber gewesen,doch war ich zu geizig. :'(

Siggi
Man jümmers man sinnig
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 19.04.2017 - 11:02 Uhr von siggix.
nach unten nach oben
Dosi offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 485
Dabei seit: 06 / 2013
Wohnwagen: Bürstner
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 22.04.2017 - 10:43 Uhr  -  
Habe mich vor einem Jahr bei meinem Fahrzeug auch nochmals für einen Handschalter entschieden, weil ich unbedingt den Allrad wollte (gabs nur in dieser Combo!). Jetzt bin ich ein Jahr schlauer und würde/könnte das Auto so wieder bestellen, absolut kein Thema ... ABER:

Trotzdem habe ich in den letzten Jahren immer wieder erfahren müssen, dass es mit der Gesundheit nicht dramatisch, aber doch stetig minimal bergab geht. Daher ganz klar meine Empfehlung die Automatik zu nehmen, wenn das Auto länger in Deinem Besitz bleiben soll. Sie hilft doch bei ganz vielen kleinen Leiden und Wehwehchen mit dem Muskel- und Knochenapparat. Auch bei Kopfweh kann es extrem entspannt sein sich nicht auch noch auf den Schaltvorgang konzentrieren zu müssen. ;zwink

Ob jetzt Wandler oder DSG besser ist, kann man pauschal nicht sagen. Aussagen von früher beim Wohnwagen wie "Länge läuft" sind auch total überholt und daher ist eine Pauschalisierung zu Gunsten der Wandlerautomatik meiner Meinung nach nicht mehr gegeben. Die neuen Wandlerautomatiken unterliegen ebenfalls dem Verschleiß, weil wegen der ganze Spritspargeschichte diese anders konstruiert wurden. Die ersten DSG vor nun mehr als 10 Jahren waren vielleicht wirklich nicht der Weisheit letzter Schluss, aber die aktuellen kann man für den Hängerbetrieb schon kaufen, sofern sie nassgelagert (im Öl) sind.

Den Allrad habe ich jetzt im ersten Jahr genau 3x gebraucht. Also hier wäre ohne Allrad kein Weiterkommen mehr möglich gewesen. Allerdings muss ich auch sagen, dass diese Situationen von mir mit voller Absicht herbeigeführt wurden. Auf Deutsch: Selbst ich hier am Rande des Nordschwarzwaldes, als Skifahrer und mit Verwandtschaft in Garmisch benötige keinen Allrad! ;zwink ... aber wenn alles drin ist im Auto (Automatik und Allrad) ist dies natürlich schon ... "übertrieben geil Alter!" :D :D :D
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.04.2017 - 10:58 Uhr von Dosi.
nach unten nach oben
urex1 offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  42781 Haan Rhl.Kreis Mettmann
Alter: 51
Beiträge: 120
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen: Fendt 510 TG
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 06.06.2017 - 20:09 Uhr  -  
Danke für eure Antworten ! Die Entscheidung ist nun gefallen. Ford Kuga 4x4 Diesel 179 PS mit Powershift. Man kann sich belesen, sich informieren.......VIELE MEINUNGEN - VIELE RFAHRUNGEN..........am Ende muss man sich Entscheiden und darauf hoffen,dass man die richtige Entscheidung getroffen hat. Mal sehen..... :-)
Das Fahrzeug ist von 8.2016 mit Kurzzulassung, einer netten Ausstattung und durch den Modellwechsel bei Ford, ein "guter" Preis.
Der nächste Urlaub kommt bestimmt !.......?..! : - )
nach unten nach oben
immeroefter offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  82140 Olching
Alter: 51
Beiträge: 4825
Dabei seit: 10 / 2007
Wohnwagen: bisher Frankia Prima 420 TN seit 09/2011 TEC Travel King 510 TKM/ Warten auf den Hymer Exciting 470
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 07.06.2017 - 07:43 Uhr  -  
Gratuliere zum "neuen" Zugfahrzeug. Allzeit eine knitterfreie Fahrt damit.

Gruß aus Bayern
Michael
Mit freundlichem *Heckschwenk*
T.E.C. Travelking 510 TKM - gezogen von einem T6 California mit 150PS, 4Motion, DSG und maxxcamp Ausbau

Wer Schreib-oder Tippfehler findet, darf sie gerne behalten
nach unten nach oben
urex1 offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  42781 Haan Rhl.Kreis Mettmann
Alter: 51
Beiträge: 120
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen: Fendt 510 TG
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Ford Kuga 4x4  -  Gepostet: 09.06.2017 - 16:34 Uhr  -  
Danke ☺
Der nächste Urlaub kommt bestimmt !.......?..! : - )
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 26.09.2018 - 01:57