schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Gasflamme zu hoch

Hilfe

sannylein offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 43
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2017
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 24.06.2017 - 14:34 Uhr  -  
Hallo ihr lieben camper!!!

Wir haben einen Wohnwagen gekauft und leider funktioniert der Gasherd nicht richtig.
Eine Flamme ist immer so groß.

Mein Mann hat schon alles auseinander gebaut, leider ohne Erfolg.

So geht der WW nicht zur Gasprüfung und somit kein TÜV

Kann vlt Jemand helfen....

Vielen Vielen Dank Sandra
:-| :-| :-| :-|
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

Jürgen offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  NRW, Rhein-Erft-Kreis (links von Köln)
Alter:
Beiträge: 782
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 24.06.2017 - 14:41 Uhr  -  
Moin,

unabhängig von dem Gasproblem .....die Gasprüfung ist bei einem Wohnwagen nicht zwingend vorgeschrieben und damit steht einer erfolgreichen HU-Vorführung nichts entgegen....sofern sonst keine Mängel vorhanden sind.

Wir müssen jetzt aber nicht über die Sinnhaftigkeit der Gasprüfung auch beim Wohnwagen diskutieren.... ;zwink
MfG Jürgen

war zum Treffen in Lüdinghausen 2008
war zum Treffen auf dem Gitzenweiler Hof 2008
war als "Tagesgast" in Winterswijk 2009
nach unten nach oben
erni versteckt
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 87
Dabei seit: 06 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 24.06.2017 - 19:10 Uhr  -  
Hallo Sandra,

es gibt Gasanlagen mit 30 und 50 mbar.
Habt ihr eine 30 mbar Anlage und einen 50 mbar Druckminderer eingebaut?
Also mal die Anleitung lesen und den Druckminderer, sitzt direkt an der Gasflasche, prüfen.
Wäre dann die einfachste Erklärung.
Gruß Erni

Jedem sein Hobby, ich habe mein(en) "Hobby".
nach unten nach oben
Jürgen offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  NRW, Rhein-Erft-Kreis (links von Köln)
Alter:
Beiträge: 782
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 24.06.2017 - 20:13 Uhr  -  
Moin,

an einen falschen Druckregler hatte ich auch schon gedacht.... ;zwink

Aber da gem. Beschreibung doch nur eine Flamme zu groß erscheint habe ich da Zweifel an dem falschen Regler.....und der Begriff "zu groß " ist ggf. auch subjektiv.....wenn trotzdem die Zündsicherung funktioniert ist gar nicht sicher ob dieser vermutete "Fehler " überhaupt als echter Fehler bemängelt wird....?

Dazu kommt das die einzelnen Brenner durchaus unterschiedliche Leistungen haben werden.....und daher auch unterschiedliche "Flammen" zu sehen sind....
MfG Jürgen

war zum Treffen in Lüdinghausen 2008
war zum Treffen auf dem Gitzenweiler Hof 2008
war als "Tagesgast" in Winterswijk 2009
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 24.06.2017 - 20:15 Uhr von Jürgen.
nach unten nach oben
sannylein offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 43
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2017
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 25.06.2017 - 16:56 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jürgen

Moin,

unabhängig von dem Gasproblem .....die Gasprüfung ist bei einem Wohnwagen nicht zwingend vorgeschrieben und damit steht einer erfolgreichen HU-Vorführung nichts entgegen....sofern sonst keine Mängel vorhanden sind.

Wir müssen jetzt aber nicht über die Sinnhaftigkeit der Gasprüfung auch beim Wohnwagen diskutieren.... ;zwink


Hallo Jürgen,
mein Mann sagt ohne Gasprüfung kein TÜV(unsere ist abgelaufen)
MFG
nach unten nach oben
sannylein offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 43
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2017
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 25.06.2017 - 16:58 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jürgen

Moin,

an einen falschen Druckregler hatte ich auch schon gedacht.... ;zwink

Aber da gem. Beschreibung doch nur eine Flamme zu groß erscheint habe ich da Zweifel an dem falschen Regler.....und der Begriff "zu groß " ist ggf. auch subjektiv.....wenn trotzdem die Zündsicherung funktioniert ist gar nicht sicher ob dieser vermutete "Fehler " überhaupt als echter Fehler bemängelt wird....?

Dazu kommt das die einzelnen Brenner durchaus unterschiedliche Leistungen haben werden.....und daher auch unterschiedliche "Flammen" zu sehen sind....



Huhu, vielen Dank erstmal.
Das haben wir schon überprüft...alles soweit i.O.

Also 2 Gasflammen sind ganz normal so fächerartig.
Die dritte ist wie eine Stichflamme.
VG Sandra
nach unten nach oben
sannylein offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 43
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2017
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 25.06.2017 - 16:59 Uhr  -  
Zitat geschrieben von erni

Hallo Sandra,

es gibt Gasanlagen mit 30 und 50 mbar.
Habt ihr eine 30 mbar Anlage und einen 50 mbar Druckminderer eingebaut?
Also mal die Anleitung lesen und den Druckminderer, sitzt direkt an der Gasflasche, prüfen.
Wäre dann die einfachste Erklärung.


Hallo Erni,

erstmal vielen Dank für die Hilfe.

alles überprüft.
Auch schon alles auseinander gebaut, leider ohne Erfolg.

VG
nach unten nach oben
Dschamba offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4687
Dabei seit: 01 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 25.06.2017 - 20:16 Uhr  -  
Zitat geschrieben von sannylein
Hallo Jürgen,
mein Mann sagt ohne Gasprüfung kein TÜV(unsere ist abgelaufen)
MFG

Hallo Sandra,

da hat Jürgen schon recht, bei einem Wohnwagen ist die Gasprüfung keine Pflicht, da es sich um einen Anhänger handelt und alle Einbauten als Ladung zählen.
Bei einem Wohnmobil ist das anders geregelt, da muss man zum TÜV eine Gasprüfung haben oder gleich mitmachen lassen.
nach unten nach oben
oti offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Wettelsheim
Alter:
Beiträge: 4235
Dabei seit: 11 / 2006
Wohnwagen: Hymer Eriba Nova 541 GL BJ: 2017
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 25.06.2017 - 20:16 Uhr  -  
... Tausch doch mal die Düse direkt am Brenner mit einer aus, bei der es funktioniert, dann siehst du ja, ob die Flamme immer noch zu hoch ist oder ob es dann passt.
Gruß Olli

Mercedes V-Klasse 250d 190 PS :D
Hymer Nova 541 GL
Triumph ST Sprint Bj2003 120PS für mich
nach unten nach oben
Der_Hammer offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Lünen
Alter: 52
Beiträge: 47
Dabei seit: 04 / 2017
Wohnwagen: CARAVELAIR Bamba Plus 400 KE
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Gasflamme zu hoch  -  Gepostet: 26.06.2017 - 09:13 Uhr  -  
Moin Sandra,

Welche Farbe hat die Flamme denn? Immer noch blau, oder ist sie schon gelb (viel).
Dann konnte auch die Zuluft verendt sein. Staub, Spinne o.Ä.
Kannst Du vielleicht mal ein Foto von der Flamme machen und hier einstellen. Dann kann man das besser beurteilen.

Gruß
Thomas
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 29.11.2021 - 06:35