schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Reisebericht Schottland 2017 inkl. GPS-Koordinaten



StarLine630 offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: AUSTRIA 
Alter: 40
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2014
Wohnwagen:
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Reisebericht Schottland 2017 inkl. GPS-Koordinaten  -  Gepostet: 17.12.2017 - 12:10 Uhr  -  
Hallo liebe Camper! :-)

Im Juni und Juli 2017 gings für uns wiedermal in den hohen Norden auf eine zweiwöchige Tour durch die schottischen Highlands. Hier der erste Teil unserer kleinen Reisedoku:



Wir haben im Vorfeld bereits intensiv an unserer Erwartungshaltung in puncto Wetter gearbeitet und so waren wir auch nicht sonderlich enttäuscht, als wir durchschnittlich mit erfrischenden 15 Grad Außentemperatur und dem typisch schottischen Dauerregen konfrontiert wurden :D .

Obwohl oder vielleicht gerade weil wir die gesamten Sonnenstunden an einer Hand abzählen konnten, haben wir jenes Schottland erleben können, das wir uns vorgestellt haben: Düster, mystisch und geheimnisvoll 8-) .

Und so wollen wir euch hier unsere Eindrücke in drei kleinen Videoreportagen zeigen und euch mitnehmen durch die bezaubernde Landschaft einer historisch oft bekämpften und eroberten Nation voller Geschichte, die wesentlich mehr zu bieten hat als jene beiden Dinge, die einem immer als erstes einfallen, wenn man an Schottland denkt: Whisky und Männer in Kilts :lol:

Wir haben auch wieder eine kleine Zusammenfassung aller GPS-Koordinaten als PDF-Dokument erstellt, das ihr euch natürlich gerne downloaden könnt:

http://die-campingplatztester.at/schottland-2017/

In diesem ersten Teil starteten wir kurz vor der schottischen Grenze in Carlisle und haben uns dann nordwestlich bis in die Grafschaft Argyll "hochgearbeitet". Neben den bekannteren Sehenswürdigkeiten wie zb dem "Liebesstädtchen" Gretna Green, dem Caerlaverock Castle, der Sweetheart Abbey oder dem Culzean Castle haben wir auch abgelegene Picknickplätze und eher weniger bekannte Kirchen und Burgen entdeckt :D

Liebe Grüße und viel Spass beim "Mitfahren",
Norbert
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

oti offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Wettelsheim
Alter: 56
Beiträge: 4061
Dabei seit: 11 / 2006
Wohnwagen: Hymer Eriba Nova 541 GL BJ: 2017
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Reisebericht Schottland 2017 inkl. GPS-Koordinaten  -  Gepostet: 20.12.2017 - 12:39 Uhr  -  
Hallo,
vielen Dank für den Bericht, erinnert mich sehr an unsere Motorradtour durch Schottland Anfang der 90ziger. Wir hatten damals auch scheiss Wetter und überall wo wir in eine Bed & Breakfastherberge abstiegen und sie uns ihn unseren durchnässten Regenkombis sahen, hörte man immer den gleichen Satz: "Oh my God, but the last 4 Weeks we had very very lovly Weather" und wir antworteten: "Oh, very very nice" :D
Gruß Olli

Mercedes V-Klasse 250d 190 PS :D
Hymer Nova 541 GL
Triumph ST Sprint Bj2003 120PS für mich
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.12.2017 - 15:47 Uhr von oti.
nach unten nach oben
StarLine630 offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: AUSTRIA 
Alter: 40
Beiträge: 153
Dabei seit: 05 / 2014
Wohnwagen:
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Reisebericht Schottland 2017 inkl. GPS-Koordinaten  -  Gepostet: 28.12.2017 - 17:47 Uhr  -  
Hallo Oti :lol: Also ich glaube, wer nach Schottland mit dem Motorrad fährt, hat neidlos den Beinamen "Harter Hund" verdient :D Wir haben auch überraschend viele Biker gesehen, wir hätten in einem so regnerischen Land eigentlich nicht damit gerechnet ;boah



Wir waren während der Feiertage fleissig (nicht nur mit dem Kekse essen :lol: ) und haben den zweiten Teil unserer Schottland-Reisereportage fertig geschnitten:



Dieser zweite Teil unserer Reise war für uns landschaftlich der interessanteste und schönste. Wir konnten traumhafte, teils sehr abgelegene Fahrstrecken entdecken und beeindruckende Landstriche durchqueren.

Bekannte, teils auch sehr touristische Stationen in diesem Teil waren unter anderem das Kilchurn Castle, der McCaigs-Tower in Oban, das Glen Coe Massiv, das Glen Etive Tal (hat es sogar als Kulisse in den James Bond Film Skyfall geschafft...), der Ben Nevis, das Glenfinnan Viadukt (besser bekannt als "Harry Potter Brücke") und die Insel Isle Of Skye, auf der wir beispielsweise die Talisker Whiskey Destillery, den Neist Point und Portree besucht haben.

Ein PDF-Dokument mit allen GPS-Koordinaten des zweiten Teils findet ihr wieder unter dem Link im ersten Beitrag :-)

Viel Spass beim "Mitfahren" :sick:

Lg Norbert
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.10.2018 - 00:42