schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Tipps für eine erlebnisreiche Route an den Gardasee



Lipsi offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Sachsen
Alter: 65
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2015
Wohnwagen: Unser Gespann: Hobby 495 UL (2011) am Hacken eines MB C220-T Bluetec mit aufgespritzen 204 PS; ...nicht zu sehen, Lipsiline - meine Lebensabschnittsbevollmächtigte (seit 31 Jahren)
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Tipps für eine erlebnisreiche Route an den Gardasee  -  Gepostet: 29.03.2018 - 10:34 Uhr  -  
Hallo an alle, wir wollen mal nicht die Brennerüberquerung an den Gardasee nehmen, wer hat eine andere Empfehlung ab München. Interessant wäre auch ein Hinweis zu einer Zwischenübernachtung auf der Strecke, da wir im Großraum München bereits reichlich 500 km auf der Uhr haben!
LG Lipsi (+Lipsiline)
Grüße von Lipsi und Lipsiline
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

Dschamba offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  FFB
Alter: 56
Beiträge: 4487
Dabei seit: 01 / 2008
Wohnwagen: Carado T448
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Tipps für eine erlebnisreiche Route an den Gardasee  -  Gepostet: 29.03.2018 - 19:10 Uhr  -  
hallo Lipsi,

in München könnt ihr wenn gerade kein Fussballspiel ist an der Allianzarena übernachten, als Alternativroute kann ich euch die Fernpassroute empfehlen. Da müsst ihr von München nach Garmisch-Grainau-Lermoos-Fernpass-Imst Landeck-Reschenpass-Meran-Bozen.
Die Strecke ist ca. 80km weiter als über den Brenner aber mit dem Wohnwagen sehr gut befahrbar und landschaftlich sehr schön.
Ihr könnt in A alles über die Bundesstrassen fahren und euch die Vignette sparen.
viele Grüße
Herbert



unterwegs mit Touran 2.0 TDI und TEC Tour 540GKCARADO T448
Wenn immer der Klügere nachgibt, dann wird irgendwann die Welt nur noch von Dummen regiert!
nach unten nach oben
Aldierika offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Bayern, Maisach
Alter: 60
Beiträge: 274
Dabei seit: 11 / 2012
Wohnwagen: Knaus Südwind 500 FU
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Tipps für eine erlebnisreiche Route an den Gardasee  -  Gepostet: 30.03.2018 - 12:53 Uhr  -  
Hallo Lipsi,
Wenn du die Fernpassroute fährst, würde ich lieber bis Garmisch-Partenkirchen weiter fahren am 1. Tag, Stellplatz Wankbahn, sind von München knapp 100km
Die sparst du dir dann am nächsten Tag, da die Fernpassroute ja nochmal 80 km mehr sind als die Brennerautobahn
Gruß Erika und Sepp

unterwegs mit Ford Ranger Wildtrak 3,2 und Knaus Südwind 500 FU am Haken!
nach unten nach oben
Bens offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Mahlow/Brandenburg
Alter: 42
Beiträge: 1426
Dabei seit: 11 / 2010
Wohnwagen: Bürstner Acitve A 645
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Tipps für eine erlebnisreiche Route an den Gardasee  -  Gepostet: 31.03.2018 - 20:53 Uhr  -  
Hallo,
wir haben letztes jahr an der Allianzarena übernachtet. Gefahren sind wir über den alten Brennerpaß. Hab ich einmal gemacht und mir hat es gereicht. War ganz schön anstrengend. Es gab Steigungen und auch Gefälle, da kommen Mensch und Maschine an ihre Grenzen. Der erste Zwischenstop in Italien war dann am Kalterer See. Dann ging es weiter. Dießes Jahr geht´s wieder in die Richtung, allerdings dann über die Autobahn.
Gruß der Micha (mit der größten Vorstadt der Welt, Berlin :D )

Ich bin nicht nachtragend, nur vergessen tue ich nicht.....

Citroen Berlingo 3 XTR mit Bürstner City 480 TS am Haken

VW T4 mit Hobby Excellent Easy 500 Kmfe am Haken

Bürstner Active A 645 mit 122 Diesel PS ;)
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 31.03.2018 - 20:54 Uhr von Bens.
nach unten nach oben
orca-cesme
 
Avatar
Betreff: Re: Tipps für eine erlebnisreiche Route an den Gardasee  -  Gepostet: 01.04.2018 - 14:50 Uhr  -  
...
nach unten nach oben
Lipsi offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Sachsen
Alter: 65
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2015
Wohnwagen: Unser Gespann: Hobby 495 UL (2011) am Hacken eines MB C220-T Bluetec mit aufgespritzen 204 PS; ...nicht zu sehen, Lipsiline - meine Lebensabschnittsbevollmächtigte (seit 31 Jahren)
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Tipps für eine erlebnisreiche Route an den Gardasee  -  Gepostet: 01.04.2018 - 18:40 Uhr  -  
Hallo an alle....
die sich meiner Frage angenommen haben und ein frohes Osterfest. Euch ganz herzlichen Dank, ich hatte mir das schon annähern so vorgestellt (GP - Fernpass - Bozen usw.) - der Übernachtungstipp CP Wolfratshausen bzw. dann bei Garmisch wird dankend angenommen!!! Nur scheitere ich immer mit meinen Etappenzielen nach "km", weil ich mit der dafür "vorgeplanten Zeit/Std." nie zurecht komme. 80 km Landstraße sind bei meiner Rechnung immer eine reichl. Stunde, realistisch dann aber aus irgendwelchen Gründen 1,5 Std. Und so fahren wir von zu Hause bis nach San Felice del Benaco (Gardasee) schlappe 9 Std. pro Tag; irgendwas mache ich falsch, obwohl z.B. auf der Autobahn ist mein Tempomat immer auf 110 km/h! Also trotz Rentner und fest vorgenommen "wir nehmen uns Zeit" bin ich immer auf der Flucht -blöd!
LG Lipsi
Grüße von Lipsi und Lipsiline
nach unten nach oben
Dschamba offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  FFB
Alter: 56
Beiträge: 4487
Dabei seit: 01 / 2008
Wohnwagen: Carado T448
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Tipps für eine erlebnisreiche Route an den Gardasee  -  Gepostet: 01.04.2018 - 21:13 Uhr  -  
Wenn´s pressiert, würde ich die Brennerautobahn nehmen, wenn du Zeit hast kannst du auch die Fernpassroute fahren.
Beim Freistaat in Sulzemoos ist auch ein Stellplatz, da kann man kostenlos stehen, Strom und Entsorgung kostet extra.
Stellplatz Sulzemoos
viele Grüße
Herbert



unterwegs mit Touran 2.0 TDI und TEC Tour 540GKCARADO T448
Wenn immer der Klügere nachgibt, dann wird irgendwann die Welt nur noch von Dummen regiert!
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 01.04.2018 - 21:17 Uhr von Dschamba.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 18.06.2018 - 07:52