schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Schaltplan Wohnwagen

12 V Versorgung Gleichrichter und Autobatterie

dk1or offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Tangermünde
Alter: 60
Beiträge: 21
Dabei seit: 08 / 2007
Wohnwagen: Bürstner Flipper 530 TL
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Schaltplan Wohnwagen  -  Gepostet: 08.05.2018 - 11:15 Uhr  -  


Hallo,

die Suchfunktion hat schon einige Beiträge zu dem Thema 12 V im Wohnwagen aufgelistet. Ich möchte dennoch ein neues Thema anfangen, weil es mir um die Wirkung der Schaltung geht.

1. Wenn ich das richtig sehe, wird die Leuchte 1 mit Wechselspannung betrieben und ist nur dann am leuchten, wenn 230 V über CEE eingespeist werden. Das müsste dann dann die Vorzeltleuchte sein. Die geht bei meinem WW eben nur, wenn ich am 230 V Netz hänge.
Nach meiner Rechnung sind dann 13,3 V Wechselspannung an der Leuchte.
2. Die Leuchten 3 + 4 liegen mal an 12V Autobatterie und wenn 230V einegspeist werden an 13,3 V Wechselspannung!
3. Die Leuchte und der Motor(Pumpe) 2 werden immer mit Gleichspannung versorgt, also über 12 V Autobatterie und der Gleichrichtung 7, wenn über den Trafo 5 (M2-Schaltung!?!) eingespesit wird.

Meine Frage: Liege ich damit richtig? Und wenn ja, warum macht man das so?

LG Achim
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

heinzelmo offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Niedersachsen/Bayern
Alter: 67
Beiträge: 1535
Dabei seit: 01 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Schaltplan Wohnwagen  -  Gepostet: 10.05.2018 - 04:45 Uhr  -  
schreib bitte mal was die einzelnen Zahlen bedeuten
Grüße vom Heinzelmo
nach unten nach oben
Mike offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 790
Dabei seit: 02 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Schaltplan Wohnwagen  -  Gepostet: 10.05.2018 - 07:31 Uhr  -  
Servus,
ich kann zwar mit den (teilweise fehlenden) Bezeichnungen auch nicht sonderlich viel anfangen, aber von der Denkweise her hast Du Recht.
Die Vorzeltleuchte darf nur funktionieren wenn der Hänger am Landstrom hängt. Das soll ein versehentliches einschalten während der Fahrt verhindern. Man könnte damit ja andere Verkehrsteilnehmer stören/verwirren.
Dass im Innenraum nur die Wasserpumpe und ein Teil der Lampen leuchtet ist ebenfalls normal. Damit soll die Autobatterie geschont werden.
Grüße vom bekennenden "Schön-Wetter-im-Süden-Camper", Michael
nach unten nach oben
dk1or offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Tangermünde
Alter: 60
Beiträge: 21
Dabei seit: 08 / 2007
Wohnwagen: Bürstner Flipper 530 TL
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Schaltplan Wohnwagen  -  Gepostet: 13.05.2018 - 15:39 Uhr  -  
Besten Dank für die Antworten,

Leider kann ich zur Zeit nur sporadisch und zeitversetzt antworten. Pfingstferien mit dem Wohnagen unterwegs in Polen. Heute sind wir in Danzig bei 23 Grad und Sonne.
Die Zahlen hatte ich vorsichtshalber - zum besseren Bezug - eingeführt.
Die Vorzeltleuchte mit Wechselspannung zu betreiben kam mir unsinnig vor, zumal die aufwendige M2 Schaltung vom Trafo anfällt. Der Hinweis auf das störende Vorzeltlicht im Straßenverkehr klingt gut- bin ich nicht darauf gekommen.
Meine 12V Leuchten sind alle bei Versorgung über die Autobatterie verfügbar. Bei meinem Zugfahrzeug schaltet die Steckdose Pin13 (glaub ich) bei Unterspannung weg.
Ich denke das es Probleme geben könnte,wenn man konsequent alle Leuchtmittel mit LED aussstattet und dann auf den Stromkreis mit derWechselspannung stößt.
Nicht alle Leuchtmittel machen das mit
Achim
nach unten nach oben
Mike offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Alter:
Beiträge: 790
Dabei seit: 02 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Schaltplan Wohnwagen  -  Gepostet: 14.05.2018 - 09:07 Uhr  -  
Es kommt darauf an welche Leuchtmittel verbaut sind.
Es gibt durchaus auch 230V Led-Leuchtmittel. Ansonsten gibt es speziell für den WoWa auch LEDs die mit solch einer Spannung (ungesiebt) klar kommen. Die kosten allerdings etwas mehr. Oder man wechselt das Schaltnetzteil gegen ein anderes aus (z.B. das Schaudt CSV 300. Ob es sich lohnt umzurüsten musst Du selbst entscheiden. Je nachdem wie lange Du das Licht im WoWa autark benötigst.
Eine andere Möglichkeit wäre alles über eine Batterie im WoWa laufen zu lassen falls ein Mover vorhanden ist. Dann würde ich allerdings alles auf LED umrüsten.
Grüße vom bekennenden "Schön-Wetter-im-Süden-Camper", Michael
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.05.2018 - 07:17