schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


... alle kaufen sie WoMo's, warum eigentlich?



Wolfgang offline
Supermoderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Wegberg / Niederrhein
Alter: 69
Beiträge: 1923
Dabei seit: 09 / 2005
Wohnwagen: Adria Unica B 562UL gezogen von einem Kia Sorento Spirit 2.2 AWD Diesel Automatic
Private Nachricht Skype

Garage: anzeigen
Betreff: Re: ... alle kaufen sie WoMo's, warum eigentlich?  -  Gepostet: 17.03.2021 - 13:19 Uhr  -  
Hallo, stelle mir gerade vor wie Dein Beifahrer "während der Fahrt" nach hinten geht und Kaffee kocht. Ich glaube nicht das dass ganz trocken bzw. ohne Kaffeeflecken geht. :D Ausserdem ist es glaube ich nicht gestattet.
Gruß Wolfgang II
_____________________________________________________
Heute beginnt der Rest meines Lebens
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

Obelix offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bordesholm (Schleswig-Holstein)
Alter: 69
Beiträge: 1082
Dabei seit: 06 / 2005
Wohnwagen: Knaus Südwind 500 FVU, gezogen von Skoda Superb III Combi TDI DSG 4x4
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: ... alle kaufen sie WoMo's, warum eigentlich?  -  Gepostet: 17.03.2021 - 13:44 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Wolfgang

Hallo, stelle mir gerade vor wie Dein Beifahrer "während der Fahrt" nach hinten geht und Kaffee kocht. Ich glaube nicht das dass ganz trocken bzw. ohne Kaffeeflecken geht. :D Ausserdem ist es glaube ich nicht gestattet.

Moin,

wenn Du den Tempomat einschaltest und die ganzen anderen Assistenten, kannst Du das auch selbst machen ;boah
Hat in USA - wo sonst - angeblich schon mal jemand gemacht und das Womo zerlegt. Hat den Schaden ersetzt bekommen, da in der Betriebsanleitung nicht ausdrücklich drinstand, dass man das nicht tun darf.

Gruß, Wolfgang
Skoda Superb Combi 2,0 TDI 4x4
Audi A3 Cabrio 1,4 TFSI


http://www.nationalflaggen.de/
nach unten nach oben
Wolfgang offline
Supermoderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Wegberg / Niederrhein
Alter: 69
Beiträge: 1923
Dabei seit: 09 / 2005
Wohnwagen: Adria Unica B 562UL gezogen von einem Kia Sorento Spirit 2.2 AWD Diesel Automatic
Private Nachricht Skype

Garage: anzeigen
Betreff: Re: ... alle kaufen sie WoMo's, warum eigentlich?  -  Gepostet: 17.03.2021 - 18:47 Uhr  -  
ja, ja Amiland. Auf meinem Motorrad welches in den USA gebaut wurde war auch einer von vielen Aufklebern mit dem Text: Bitte während der Fahrt keinen Handstand auf dem Lenker machen....oder so ähnlich. Ich habe ca. 10 schwachsinnige Aufkleber entfernt.

Aber für die Amerikaner sind diese Hinweise wohl angebracht :(
Gruß Wolfgang II
_____________________________________________________
Heute beginnt der Rest meines Lebens
nach unten nach oben
vr6-driver offline
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Pfaffenhofen a.d. Ilm
Alter:
Beiträge: 10545
Dabei seit: 09 / 2005
Wohnwagen: Dethleffs Beduin 460 L
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: ... alle kaufen sie WoMo's, warum eigentlich?  -  Gepostet: 20.03.2021 - 05:51 Uhr  -  
Also während der Fahrt mal schnell nen Kaffee machen oder auf die Toilette gehen funktioniert im Womo wirklich problemlos, natürlich vorausgesetzt, dass man mit gleichmäßiger Geschwindigkeit auf gerader Strecke unterwegs ist, also vorzugsweise auf der Autobahn. Für mich war das durchaus ein entscheidender Vorteil.
Und dass man mit einem Womo einfach überall zum Übernachten stehenbleiben kann, ein Gespann fällt schon eher auf. Insgesamt überwiegen für mich aber immer noch die Vorteile des Wohnwagens.

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Laune zu haben.....
nach unten nach oben
NightAngel offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 50
Beiträge: 4
Dabei seit: 02 / 2021
Wohnwagen: Hobby Prestige 400 Bj1989
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Hihi, ok....  -  Gepostet: 23.03.2021 - 01:25 Uhr  -  
Huhu,

Ja ich schrieb ja auch vom Kaffee aufgiessen :D , Ich habe immer vor der Fahrt eine Thermoskanne heisses Wasser vorbereitet, ist also nur nach hinten gehen, Kaffepulver in die Tasse, Wasser drauf, wohl gemerkt , der der gerade Beifahrer ist, natuerlich geht das nur wenn man nicht grad auf Sprungschanzenartigen Strassen, oder Feldwegen unterwegs ist... Alle Assistenten an und dann selber machen, hoere schon die Verkehsmeldung, Achtung auf der A3 faehrt ein Womo ohne Fahrer, bitte halten sie Abstand;))) Im Wowa, ist es aehnlich, der Unterschied ist aber nur vorhanden wenn man zu Zweit ist, wenn man wie ich meist alleine unterwegs ist, dann muss man eh anhalten, ob man nun nach hinten geht vom Fahrerhaus, oder ob man nach hinten geht und aufschliesst rein und sich den Kaffee dann macht, macht in diesem Fall kein Unterschied, es sei denn Alle Schleusen von Oben sind grad offen;)

Mal zurueck zum Vorteil Nachteil, der Groesste Vorteil, ich hatte nur wie gesagt den Schiebetuerbereich so umgebaut das ne Schlafmoeglichkeit und ein Tisch vorhanden war, das ich nach hinten gehen konnte
ab unter die Decke und das wars, andererseits, vergangenes WE bin ich einfach mal los, auf einem WomoStellplatz am Weingut, kein Problem herzlich willkommen, auch wenn Restaurant natuerlich zu war.
Leider, denn irgendwie fehlt da doch was, aber das wird hoffentlich bald wieder.

Strom haette ich auch haben koennen. Mit einem Womo haette ich vieleicht keinen Hoehenausgleich machen muessen, da der Parkplatz leider etwas schräg ist, musste ich dann doch die Kupplung loesen und den hochkurbeln und ausgleichen, damit ich gerade stand, dann drei Fuesse runter, Ja bei mir fehlt grad einer ;lach , da der abgebaut ist wegen der Fuehrungsschraube die aus Altersgruenden wohl die Graetsche gemacht hat, muss erstmal neu kaufen:) Ob das beim Womo einfacher gewesen waere, weiss ich nicht. Das mit dem unaufaelliger einfach irgendwo stehen, das kann ich bestaetigen, habe ich mit dem Trapo immer gemacht, wenn ich mal kein Autohof erreichen konnte.

Aber noch finde ich den Wahnsinnsvorteil am Womo nicht, auch wenn ich immer noch denke , ob das nicht die bessere Loesung fuer Job und Freizeit waere. Vieleicht muss man mal ein Womo, also echtes nicht teilausgebautes fahren um den Vorteil rauszufinden. Ein Nachteil fuer meine Idee Womo und Anhaenger fuer 2 Palleten waere BE zu brauchen, denn mit den meisten Womos ist man ziemlich schnell bei der 3.5 t Grenze.
zumindest wenn die Grundversorgung vorhanden ist, also Küche WC, mit oder ohne Dusche, und Schlaf und Sitzgelegenheit, plus Absolute Autarkie.

Ein Nachteil habe ich gefunden fuer mich am Wowa, ich habe leider beim Waschbecken im Bad und der Spuele in der Kueche die Schlaeuche einfach unter dem Wohnwagen und muss fuer die Entsorgung ein Behaelter aussen drunter stellen, bei mir eine Alte Giesskanne von 10 L die ich am Morgen wenn keine V/E vorhanden ist in einen Kanister umfuelle der verschliessbar ist, denn einfach laufen lassen auch wenn es nur etwas Wasser ist, ist fuer mich ein NoGo, da muss ich mir noch was einfallen lassen. Da ich ein Hobby Prestige 400 habe, ist die Kueche im Heck, und da weiss ich nicht wo ich den Platz fuer einen Kanister hernehmen soll, wo beides reinlaufen kann, Bad und Kueche, da unter der Spuele der Schrank fuer die Toepfe und das Geschirr ist

Letzendlich scheint es eher Kopfsache zu sein, denn am Ende sind beide Varianten Mobilheime fuer unterwegs, auf lang oder Kurzstrecke, einmal hinten dran, oder als Aufbau;) Wowa, kann einfach Abgehaengt werden und man kann mit dem Zugfahrzeug in die Altstadt oder was auch immer fahren, wenn man nicht fusslaeufig oder mit Oeffis dahin kommt. Womo muss man entweder was extra mitnehmen oder mit dem Womo hinfahren wo man hinwill. Beide haben ihre Spezifischen Vor und Nachteile. Ich mag beides auch wenn ich selber noch kein Womo gefahren bin, aber Trapo ist ja Fahrgefuehlsmaessig ziemlich gleich, und ich habe mich oft ueber die Laenge geaergert, oder ueber das schonmal passierte Aufsetzen wegen dem Ueberhang bei mir, wenn ich zu einem Kunden in etwas steilere Auffahrten musste.

Ein Nachteil fuer Wowas habe ich gesehen vor einigen Monaten schonmal in RP oder BAWUe, ich kam an einigen Parkplaetzen an der Bundesstrasse vorbei, wo klar dran stand Parkverbot fuer Gespanne. Da haette ich mich also nicht fuer eine Nacht legal hinstellen koennen, im Gegensatz, mit Womo. und Gross genug waren alle 3 Parkplaetze an denen ich vorbeikam und das gesehen hatte. Da kommt dann bei mir Unverstaendnis auf
entweder beide oder keiner. Ein Grund will mir nicht wirklich einfallen, warum ein Womo da haette stehen duerfen, ein Gespann aber nicht.

lg
Nightangel
nach unten nach oben
faulenzer62 offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 59
Beiträge: 18
Dabei seit: 03 / 2021
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: ... alle kaufen sie WoMo's, warum eigentlich?  -  Gepostet: 23.03.2021 - 08:45 Uhr  -  
Es hat beides vor und Nachteile, wie schon erwähnt. Für den Wohnwagen benötigt man einen Stellplatz, da er nicht länger als 14 Tage im öffentlichen Raum stehen darf, was bei dem Mobil entfällt. Wenn ich länger irgendwo stehen will, bin ich mit dem Wohnwagen flexibler, da ich den auf den CP stelle und mit dem Zugwagen die Gegend erkunden kann. Für Rundreisen empfiehlt sich dann eher wieder das Mobil. Ich habe den Wohnwagen, da er auf dem CP stehen bleibt. Ich habe mal für später geplant 1 Rundreise durch Norwegen zu machen,für welche ich mir dann aber ein kleinen Teilintegrierten mieten würde.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 22.10.2021 - 21:45