schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
     
   


Dachklimaanlagen



Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 04.06.2006 - 19:56 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Jürgen

Demnach ist das Teil

(Zitat) Ausreichend für 10 - 12 m3..

Demnach dürfte der Raum oder auch Caravan gerade mal 3Meter lang sein.
Denn 3 Meter lang, 2 Meter breit und 2 Meter hoch = 12 m3.
Ob das wohl stimmt?


Zumal auf anderen Seiten vom Hersteller drauf hingewiesen wird, daß ein Einsatz über 35 Grad Umgebungstemperatur die Betriebsgrenze darstellt, darüber wird keine Kühlfunktion gewährleistet. Wie bitte ? Solche Temp. sind in südlichen Gefilden an der Tagesordnung. Ich sehe diese Anlage mittlerweile als absolut untauglich an.

Gruß, Olli
nach unten nach oben

Bedankomat




Die folgenden Benutzer haben sich für dieses Topic bedankt:
Bisher hat sich niemand bedankt.

Guestuser
 
Avatar
Betreff: Waeco CA 1000  -  Gepostet: 21.06.2006 - 11:14 Uhr  -  
Hi Leute,
ich habe letztens einen positiven Bericht über die CA 1000 Dachklima (18kg) gelesen. Für kleine Caravans oder Abschnitte in Caravans soll sie nicht so schlecht sein. Is sogar mit 12 V zu betreiben. Was meint Ihr dazu? :?
nach unten nach oben
vr6-driver offline
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Otting
Alter:
Beiträge: 10564
Dabei seit: 09 / 2005
Wohnwagen: Dethleffs Beduin 460 L
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 21.06.2006 - 12:22 Uhr  -  
Hallo Dirksen,

in einem Wohnmobilforum habe ich dazu einen (finde ich) ziemlich guten Erfahrungsbericht gefunden (musst ein bisschen scrollen): *klick*

Viele Grüße,
Dirk

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Laune zu haben.....
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 18.07.2006 - 11:56 Uhr  -  
Meine Entscheidung für diesen Sommer ist gefallen:
ich werde eine von unseren beiden mobilen Klimaanlagen mitnehmen. Nach einigen Meßarien hat sich rausgestellt, daß das/die Teil/e um und bei 3-4 Ampere ziehen, der Durchschnitsverbrauch liegt bei 950 Watt bei einer Kühlleistung von 3500 Watt. der Campingplatz ist mit 6 A abgesichert, wenn ich mich nicht großartig verrechnet habe, müßte das ganze nach dem Ohmschen Gesetz passen :sad:

Einziges Manko ist die gewichtsmäßige Mehrbelastung von 45 Kg, aber ich denke, das einschlafen in einer angenehm kühlen Umgebung entschädigt den Aufwand. Und so wie es zur Zeit aussieht, wird es im Süden die nächsten Wochen extrem Heiß. Sozusagen, "Tauwetter für Dicke" :sad:


Gruß, Oliver
nach unten nach oben
Wolfgang offline
Supermoderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Wegberg / Niederrhein
Alter: 70
Beiträge: 1931
Dabei seit: 09 / 2005
Wohnwagen: LMC Vivo 520E gezogen von einem Kia Sorento Spirit 2.2 AWD Diesel Automatic
Private Nachricht Skype

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 18.07.2006 - 12:19 Uhr  -  
Es wird in Venetien heiß werden, ziemlich genau bis zum 08.09.06.
Gruß Wolfgang II
_____________________________________________________
Heute beginnt der Rest meines Lebens
nach unten nach oben
Jürgen offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  NRW, Rhein-Erft-Kreis (links von Köln)
Alter:
Beiträge: 794
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 18.07.2006 - 12:40 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Krawallcamper


Einziges Manko ist die gewichtsmäßige Mehrbelastung von 45 Kg, aber ich denke, das einschlafen in einer angenehm kühlen Umgebung entschädigt den Aufwand.


Gruß, Oliver


Hallo Olli,

mit dem Ohmschen Gesetzt hast Du wohl recht, das sollte passen.
Aber wo packst Du das Teil denn während der Fahrt hin, wir haben zu Hause auch so ein Teil, ist ja nicht gerade klein, nicht nur Gewicht sondern auch vom Platzbedarf her.
Unser Teil hat eine Stromaufnahme von 5 AH und eine Kühlleistung von nur 2500 Watt.
Gewicht ist "nur" 33 Kg.
Das muss dann ja bei Euch ein noch größerer "Brocken" sein

Auf Deinen Erfahrungsbericht bin ich jetzt schon gespannt.
MfG Jürgen

war zum Treffen in Lüdinghausen 2008
war zum Treffen auf dem Gitzenweiler Hof 2008
war als "Tagesgast" in Winterswijk 2009
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 18.07.2006 - 13:41 Uhr  -  
@ jürgen:

Das Transportproblem ist das geringste Übel, da ich beim Space Wagon reichlich Platz habe, besonders in der Höhe, die deutlich über einem Meter liegt.
Die Außmaße halten sich in Grenzen: zirka, 85cm h, 45cm b, tiefe auch in dem Bereich. Das Gerät ist von Axair (www.axair.de), Typ GAM12 und macht richtig kalte Luft, da die Gebläseleistung in diesem Bereich ihres Gleichen sucht. Wir haben noch ein Gerät von Bosch, welches aber in seinen Leistungen deutlich hinter dem Gerät von Axair zrückbleibt.
der Supergau wäre natürlich, wenn ich das Biest darunter gepuckelt habe, es anschmeiße und der halbe Gang dunkel wird. Andersrum, die 45 Kg machen den Bock dann auch nicht mehr fett.
Ich werde auf jedenfall mal kundtun, was aus der Aktion "kühles Einschlafen" geworden ist.

Ps: die von mir angegebene Kühlleistung ist nicht ganz richtig, es muß heißen 3200 Watt.

Gruß, Olli
nach unten nach oben
Guestuser
 
Avatar
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 27.08.2006 - 11:26 Uhr  -  
Wir haben eine Dometic auf dem Dach. Die Kühlung klappt hervorragend, auch in Spanien. Als Heizung reicht sie nicht aus für sibirische Verhältnisse, da der Boden kalt bleibt, dann muss eben mit der Gasheizung nachgeholfen werden.

Der Vorteil der Dachvariante scheint mir der Verzicht auf Schlauchleitungen zu sein. Von aussen ist die Klima/Heizung kaum zu hören (man stört also niemanden). Von innen hört man das gleichmässig laufende Gebläse, das selbst beim Schlaf nicht stört.

Die Leistungfähigkeit ist ziemlich gut (Innenlänge WW: 4,5 m). Wir schätzen dieses Gerät sehr. Allerdings würden wir uns nur noch eine normale 220 V-Variante kaufen, unsere ist auch für 12 V vorgesehen, was wir noch nie gebraucht haben...

Gruss aus dem sonnigen Süden

Rolando
nach unten nach oben
OptimismusPrime offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 28
Beiträge: 1
Dabei seit: 02 / 2022
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Dachklima oder Staukasten  -  Gepostet: 18.02.2022 - 10:05 Uhr  -  
Hi in die Runde,

ich habe mich auch lange mit der Frage: Staukasten oder Dachklimaanlage? beschäftigt und unter klimaanlagen-guru.de einen super Artikel dazu gefunden.
Im Ergebnis habe ich mich gegen die Dachklimaanlage entschieden da Dachlast, Höhe und Fahrverhalten zu sehr beeinflusst werden. Die Staukasten Klimaanlage ist zwar im Einbau etwas aufwendiger aber wir sind damit nun extrem zufrieden. Man muss halt auf etwas Platz im Innenraum verzichten ^^

Gute Fahrt und beste Grüße
nach unten nach oben
vr6-driver offline
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Otting
Alter:
Beiträge: 10564
Dabei seit: 09 / 2005
Wohnwagen: Dethleffs Beduin 460 L
Homepage Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 22.02.2022 - 07:32 Uhr  -  
Na ja.......keine 50 kg auf dem Dach bei normalerweise über 1000 kg Wohnwagengewicht, das ist kein wirkliches Argument. Aber im ersten Beitrag gleich mal Werbung posten, auf einen 16 Jahre alten Beitrag........wollen wir hier nicht und machst Du auch nicht noch mal.

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Laune zu haben.....
nach unten nach oben
Dschamba offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 4721
Dabei seit: 01 / 2008
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 23.02.2022 - 08:15 Uhr  -  
servus Dirk,

das ist wieder so ein "one Hit Wonder" einmal gesehen, vielleicht noch Werbung platziert und dann nie mehr eingeloggt.
Das Gleiche vermute ich hier
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 23.02.2022 - 08:23 Uhr von Dschamba.
nach unten nach oben
Jürgen offline
Wohnwagenfreund
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  NRW, Rhein-Erft-Kreis (links von Köln)
Alter:
Beiträge: 794
Dabei seit: 12 / 2005
Wohnwagen:
Private Nachricht

Garage: anzeigen
Betreff: Re: Dachklimaanlagen  -  Gepostet: 24.02.2022 - 09:19 Uhr  -  
Hallo Dirk,

aus Erfahrung bin ich der gleichen Meinung in beiden Fällen..... :(

Bin aber gerne bereit meine Meinung zu ändern wenn es erforderlich ist.
MfG Jürgen

war zum Treffen in Lüdinghausen 2008
war zum Treffen auf dem Gitzenweiler Hof 2008
war als "Tagesgast" in Winterswijk 2009
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 04.07.2022 - 05:09